Pünktlich zu Halloween ein klein wenig was abseits meines neuen „Wie schreibe ich einen Comic“-Tutorials. (Was ihr hoffentlich aufmerksam verfolgt ;-)) Ich hoffe der kleine Gruselcomic gefällt euch und ihr habt ein „fürchterliches“ Halloween-Fest!

Für diejenigen, die noch gruselige Literaturtipps benötigen habe ich 3 kleine Comic-Lese-Tipps zum Thema „Haunted House-Horror“ für euch, einer davon auf englisch.

hauntedhousecomics

„Der Fluch von Rowans Rise“, „Locke & Key“ und „Hunger House“

Dem ein oder anderen ist sicherlich schon zumindest eines davon bekannt. Wenn ihr wie ich gerne etwas zu Spukhäusern, oder vermeintlich verfluchten Häusern lest, lege ich euch diese drei Tipps ans Herz, sie alle sind, meiner Meinung nach abseits von den klassischen Geistergeschichten und bieten alle jeweils eigene, interessante Plottwists (insbesondere Der Fluch von Rowans Rise, was mir trotz des eher hölzernen Zeichenstils vom Storytelling her wahnsinnig gut gefallen hat).